HSS Logo                                                                                                         

 

.

„Schreiben ist ein bisschen wie fliegen….!“ - Auszeichnung für Tobias Urhahn, KS 1

„Schreiben ist ein bisschen wie fliegen….!“

„Schreiben ist ein bisschen wie fliegen…. am Schreibtisch!“  so begann Frau Dr. Juliane Horn ihre Ansprache an die 20 Preisträger des 28. Landeswettbewerbes Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg 2018 am 13.7.2018 im Kloster Schöntal. Insgesamt 962 Teilnehmer stellten sich im diesjährigen Wettbewerb 7 unterschiedlichen Themen, unter denen das Kuratorium landesweit 20 Preisträger kürte und eine Woche zum Preisträgerseminar in die Abtei Schöntal einlud. In der Abgeschiedenheit des Klosters widmeten sich die jungen Leute dem geschriebenen und gesprochenen Wort in besonderer Weise. Ein Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten bot Zeit und Raum für zukünftige Projekte.

Tobias Urhahn, Schüler des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums Ulm aus dem Deutsch-Kurs von Frau Friske, Kursstufe 1, ist mit seiner Arbeit zum Thema: „Die Sprache der Dementis“ einer der Preisträger. Wir gratulieren Tobias Urhahn ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!

Barbara Friske