HSS Logo                                                                                                         

 

.

Die Halle tobt - Beim Vier-Bälle-Tunier hat die 9f die Nase vorn

Am 18. April durften sich die Acht- und Neuntklässler beim Vier-Bälle-Tunier in der Ulmer Blauring-Halle untereinander im Hockey, Tennis, Basketball und Tischkicker messen. Zunächst mussten sich die Mädchen und Jungs aus der Klasse für eine der vier Disziplinen entscheiden, damit jede Klasse zwei Gruppen in den jeweiligen Wettkampf schicken konnte. Zwei Spiele konnten in der großen Halle parallel ausgetragen werden, nach sieben Minuten wechselten sich die Jungen- und Mädchenteams der jeweiligen Klassen ab und spielten weitere sieben Minuten mit dem zuvor erzielten Zwischenstand weiter.

Wenn es auf dem Spielfeld mal nicht so recht klappte, hatte man die Möglichkeit mit seinen Mitschülern über den neuesten Tratsch zu reden. Am Ende wurden die Punkte zusammen gezählt. Die Klasse 9f konnte sich über den ersten Platz freuen: Annika Anger nahm stellvertretend für das Siegerteam die Urkunde entgegen. Die Zehntklässler, die während des Turniers zusammen mit den Sportlehrern die Aufsicht geführt haben, freuten sich mit den Gewinnern.

Text: Muhammed Taskiran, 9e PAG

Bilder: Florian Orgzwalla, 9d FAG